Farben

 

Jetzt ist die Zeit, in der sich die Natur wieder in ein buntes Farbenkleid hüllt. Das haben wir uns zum Anlass genommen um ein wenig über Farben zu berichten.

Obwohl Farben aus unserem Universum nicht wegzudenken sind, da sie uns überall begegnen, beschäftigen wir uns kaum mit ihnen. Dabei haben sie eine körperliche, seelische und auch geistige Wirkung auf uns. Bewusst oder unbewusst, teilen wir uns über die Farben die wir tragen unserer Umwelt mit. Wie alles, sind auch Farben Energie, die bestimmte Stimmungen erzeugt. Wenn wir uns in der Welt der Farben auskennen, sind wir in der Lage uns vorteilhaft zu kleiden, unseren Wohnbereich gemütlich, elegant oder einladend zu gestalten. Wir können Werbung und ihre Botschaft besser einschätzen, Heilprozesse unterstützen und sogar Menschen durch ihre Farbvorlieben erkennen.

 

Goethe ging sogar so weit, die Farbe als "Schlüssel zum Verständnis der Welt“ anzusehen. Er hat eine eigene Farbenlehre geschrieben, in der er als erster zwischen warmen und kalten Farben unterscheidet.

Warme Farben (wie gelb, orange und rot) lassen es in Räumen wärmer erscheinen, weil wir uns auch innerlich warm fühlen. Außerdem kommunizieren warme Farben auch Verträglichkeit (kontrolliert einmal die Farben in der nächsten Gummibärchen Packung, es werden überwiegend gelbe, orange und rote Bärchen sein, denn blau wirkt bei Speisen nicht gesund, da es keinen natürlich blau färbenden Farbstoff gibt).

Kalte Farben (wie blau und türkis) vermitteln Distanz und Ruhe. Räume in diesen Farben wirken bis zu zehn Prozent größer.

Spannend ist auch, dass wir nicht alle gleich sehen, wir haben zu jeder Farbe eine Meinung, die automatisch abgerufen wird, wenn wir die Farbe betrachten. 

Es gibt aber ein archetypisches Farbempfinden. In unserer Kultur trifft das zum Beispiel bei den Farben blau, rot und gelb zu.

Blau: mit der Assoziation Himmel und Wasser

Rot: Liebe und Wärme

Gelb: Licht und Sonne

 

„Farben sind das Lächeln der Natur und Blumen sind ihr Lachen.“

James Henry Leigh Hunt (1784 - 1859), englischer Essayist, Dichter und Kritiker

 

Farben machen unser Leben bunt, regen unsere Sinne an und lassen uns das Grau im Alltag leichter überwinden.

 

Mehr dazu in unserem Modul „Farben, Chakren, Steine

 

Bis bald,

sylvia

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0